Verein AGYL - Alt und Glücklich in Ybbsitz Leben gegründet!

 

Als im September 2008 die Projektentwicklung 'Leben und Wohnen im Alter in Ybbsitz' gestartet wurde, konnten wir noch nicht vermuten, dass soviel in Bewegung kommt. Es ist auch der Weitsicht von Bgm. Josef Hofmarcher zu verdanken, dass er die Idee, dieses Thema auf eine breitere Ebene zu stellen, von Anfang an mitgetragen hat.

 

Es stellte sich bald heraus, dass die vielfältigen Themen rund um das Alter viele Menschen bewegen und viele Menschen bereit sind, dazu ihren Beitrag zu leisten. Es gibt viele wertvolle Ideen, interessante Impulse und vieles was getan werden möchte. Um den Fortbestand dieser Ideen zu sichern wurde der Verein AGYL, eine überparteilich Plattform, gegründet.

 

Die Gründungsversammlung des Verein AGYL - Alt und Glücklich in Ybbsitz Leben, fand am Donnerstag, den 14. Mai 2009 im Haus FeRRUM statt.

 

Der Verein bezweckt die Förderung und Unterstützung von qualitätsvollem und bedürfnisgerechten Leben und Wohnen im Alter in Ybbsitz, die aktive Unterstützung von pflegenden Angehörigen, die Förderung von generativen Miteinander und den Aufbau eines sozialen Hilfsdienstes.

 

'Wichtig ist uns dabei, dass wir für bestehende Strukturen von Ybbsitz keine Konkurrenz sind, sondern eine Erweiterung und eine Vernetzungsstelle. Wir wollen das Gute, das es bereits gibt, wertschätzen, vernetzen und erweitern', meint die neu gewählte Obfrau des Vereines Christa Spreitzer.

 

'Wir wollen dem Leben das Alter geben, eine neue Lebensqualität im Alter soll Einzug halten. Das Alter soll wie die Nachspeise eines wunderbaren Menüs sein', meint ihre Stellvertreterin Elisabeth Schasching.

 

Christa Spreitzer weiter: 'Zu dieser Bewusstseinsbildung wollen wir mit unseren verschiedensten Vereinsaktivitäten aktiv beitragen. Das Haus des Lebens wird ein zentraler Bestandteil unserer Aktivitäten, eine lebendige Mitte in Ybbsitz werden.'

 

Wenn etwas spürbar war bei der Vereinsgründung, dann war es der Wille etwas zu bewegen, für diesen Verein einzustehen. Ein toller Beginn und viele Vorsätze für eine gemeinsame Zukunft, in der Ybbsitz AGYL werden soll! 



Im Haus des Lebens ist der Alltag eingekehrt.
"Haus des Lebens" - auch JUNGE und JUNGGEBLIEBENE sind HERZLICH WILLKOMMEN!
„Soziales Engagement macht Schule“
Ein soziales  Miteinander zu leben, es zu fördern und hinauszutragen, das ist das Ziel des Freigegenstandes „Soziales Engagement“, das seit 10 Jahren an der NMS Ybbsitz angeboten wird.
Der OSKAR der Gesundheitsvorsorge geht nach Ybbsitz, die Freude ist groß!